Forschung




Gemüsesorten mit einzigartigen Eigenschaften entstehen nur durch wissensintensive und innovative
Untersuchungen. Bejo investiert deshalb jährlich einen großen Teil des Umsatzes in die Forschung.
Unsere Züchterteams und das Forschungszentrum arbeiten eng zusammen an den Sorten für die
Zukunft: erneuern und verbessern, das ist es, worum es sich immer dreht!

Aus unseren intensiven und langfristigen Züchtungsprogrammen entstehen jährlich etwa 40 neue
Gemüsesorten mit neuen, gewünschten Eigenschaften für die Nahrungsmittelkette, wie zum Beispiel
ein gesünderer Pflanzenbestand, mehr  Krankheitsresistenzen, eine höhere Ausbeute für die Verarbeiter
oder einen leckereren Geschmack für den Konsumenten.

Bejo-Laborexperten sind spezialisiert auf die Resistenzzüchtung, Gewebekultur, Zellbiologie,
DNA-Markertechnologie und Untersuchungen auf gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. Auf dem Gebiet
der Resistenzzüchtung ist Bejo mit etwa 70 Projekten beschäftigt.

Bejo führt jedes Jahr weltweit tausende von Tests durch und hat Züchtungsstationen in den Niederlanden,
Polen, Italien, Indien und Guatemala.







Startseite Über uns Forschung