Während der Fruit Logistica organisierte Bejo ein Dinner-Event mit dem Namen „Explore Bejo's Taste“, das das Ziel verfolgte, seine internationalen Lieferkettenpartner zu inspirieren und zu verbinden. Bei der kulinarischen Netzwerkveranstaltung wurde den Möglichkeiten, welche Freilandgemüse bietet - der Bereich, in dem Bejo aktiv ist - viel Aufmerksamkeit gewidmet. Für die etwa 100 Teilnehmer war es eine besondere Erfahrung. Insbesondere aufgrund der Mitarbeit von Angélique Schmeinck, einer der beiden niederländischen Meisterköchinnen. Sie konnte mit ihrem Markenzeichen, einem „essbaren Gemälde“, die Teilnehmer allesamt auf einzigartige Weise faszinieren.

Jedes Jahr trifft sich der international biologische Sektor im Februar auf der Handelsmesse BioFach, der weltgrößten Bio-Messe. Auch 2017 wird Bejo am Stand von Nordrhein-Westfalen in Halle 7-255 vom 15. bis 18. Februar teilnehmen.

Bejo fügt dieses Jahr den Salat als eine neue Gemüseart zu seinem Sortiment hinzu. Deswegen präsentieren wir auf der Fruit Logistica mit Begeisterung ein ausführliches und starkes Salatsortiment. Darüber hinaus finden Sie bei uns selbstverständlich wieder interessante Gemüse-Konzepte, die Sie inspirieren können und über die wir uns gerne mit Ihnen austauschen.

Am 29. September trafen sich in Bejo’s Hauptquartier in Warmenhuizen, Niederlande, rund 300 Besucher des Symposiums mit dem Namen ‚Taste, Health & Innovation bei Rote Bete und Sellerie‘.

Die erste Dose mit Bejo-Salat, die aus der Verpackungsmaschine kommt, markiert einen wichtigen symbolischen Moment: Ab 1. September 2016 tragen alle unsere Salat-Sorten das Bejo-Etikett.

1 2  Mehr

| | ||
Startseite Aktuelles Neuigkeiten