Am Montag, 23. April, wurde bei einem Treffen mit 140 Spargelliebhabern im Schloss Maurick in Vught, während eines köstlichen Abendessens mit Spargel, der Gewinner des „leckersten Spargels aus Nord-Brabant 2018“ bekannt gegeben. Die angesehene Wahl wird jährlich von den Mitgliedern der Spargelgesellschaft Brabants veranstaltet und ging diesmal an den Spargelhof Boshoven in Riethoven von Jeanne und Wil van der Aa. Der beste Brabanter Spargel, die Sorte Cumulus, wird in seinem Geschäft verkauft. Äußerst einzigartig ist, dass bereits zum siebten Mal in Folge ein Anbauer dank der Sorte Cumulus gewinnt.

Auf dem Spargelhof Boshoven dreht sich alles um den Verkauf von Qualitätsspargel

"Wir setzen immer auf Qualität statt Quantität!" sagt Wil van der Aa. „Unsere Kunden kommen aus einem Umkreis von etwa 20 Kilometern um Riethoven, aus der Gegend zwischen Eindhoven und der belgischen Grenze. Unter diesen befinden sich sowohl Endverbraucher als auch Restaurants, die während der gesamten Saison, bis zum 24. Juni, unseren Spargel kaufen. Wir wollen unseren Kunden immer einen Spargel von frischer Qualität anbieten. Daher fällt unsere Wahl auf Cumulus und Prius von Bejo, beide wunderschön weiß und daher köstlich!"

Wir setzen immer auf Qualität statt Quantität!

Pascal Staaks und Maurice Deben sind stolz auf den Gewinner und die Sorte Cumulus

Vertreter Pascal Staaks und Bejo‘s Spargelexperte Maurice Deben waren am Tag nach der Verleihung vor Ort, um Jeanne und Wil van der Aa zu ihrem Preis zu gratulieren. Der übliche Blumenstrauß und eine leckere Sahnetorte wurden überreicht. „Bereits bei der Einführung der Sorte Cumulus, vor 11 Jahren, hat Bejo auf den einzigartigen Geschmack hingewiesen. Es freut uns sehr, dass dies bereits zum 7. Mal in Folge bestätigt wird!“, so die Herren Staaks und Deben. "Ein Lob an Jeanne und Wil van der Aa und natürlich auch an unser Züchterteam, welches die Sorte gezüchtet hat!"