Anfang September hat Markus Saphörster eine neue Position angenommen: Bio-Koordinator für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Warum? Nicht nur, weil sein Kollege Günter das Unternehmen verlassen hat. Seine neue Position im schnell wachsenden Markt für Bio-Saatgut ist für Markus, der schon lange an naturnaher Arbeit interessiert ist, eine selbstverständliche.

Er lebt mit seiner Frau und drei Kindern auf einem kleinen Bauernhof in Westdeutschland, wo sie nach Möglichkeiten suchen, so nachhaltig wie möglich zu leben. Markus, der 46 Jahre alt ist und seit 12 Jahren bei Bejo Samen in Deutschland ist, verbringt gerne Zeit in der Natur, mit Fußball und mit seiner Familie. 

Nachdem Markus nun für die Bio-Aktivitäten in allen drei deutschsprachigen Ländern zuständig ist, haben wir ihn nach seinen Ansichten zum Markt gefragt und was er zum Bio-Sektor beitragen wird. 

„Viele Verbraucher interessieren sich für eine gesunde, biologisch erzeugte und nachhaltige Ernährung. Ich erwarte von den Menschen in den kommenden Jahren eine bewusstere und zielgerichtetere Lebensweise, die es dem Biomarkt ermöglicht, in Deutschland und anderswo noch weiter zu wachsen“, sagt Markus. „Deshalb möchte ich mein Wissen und meine Erfahrung über Saatgut, den Gemüsemarkt und der Bio-Produktion unseren Kunden vermitteln.“ 

Ich erwarte von den Menschen in den kommenden Jahren eine bewusstere und zielgerichtetere Lebensweise, die es dem Biomarkt ermöglicht, in Deutschland und anderswo noch weiter zu wachsen.

„Ich möchte einen offenen Ansatz mit Züchtern und anderen Akteuren auf dem Markt verfolgen. Ich freue mich auch darauf, Menschen aus verschiedenen Gruppen, wie Landwirte, Baumschulen und die Bio-Organisationen, zusammenzubringen. Auf diese Weise hoffe ich, auf der erfolgreichen Produktion und Zusammenarbeit von Bejo aufbauen und schließlich den Bio-Sektor voranzubringen.“ 

"Bisher bekomme ich positive Signale, und das motiviert mich, den Anbau und die Vermarktung von Gemüse in einem expandierenden Bio-Markt zu verbessern. Ich freue mich darauf, neue Leute zu treffen und mit ihnen zusammen Lösungen zu finden."

Kontaktieren Sie Markus:
M +49 173 3805075
markus.saphoerster@bejosamen.de