Am Samstag, den 17. April, wurde der Gewinner des niederländischen Wettbewerbs “Der leckerste Spargel von Brabant” bekanntgegeben. Walter und Ton Gubbels von Gubbels Asperges in Helvoirt waren die Glücklichen. Sie haben den angesehenen Geschmackstitel der ‘Brabants Aspergegenootschap’ (Spargelgenossenschaft Brabant) zum dritten Mal gewonnen. Der schöne Familienbetrieb am Rande der Dünen von Loonse baut bereits seit 5 Generationen Spargel an. Auf ihrem 45 Hektar-Betrieb bauen sie Spargel in allen Farben an: weiß, grün und violett.

Die zwei Brüder haben den Titel auch 2005 und 2013 gewonnen. „Es ist jedes Jahr spannend,“ sagt Walther. „Dieses Jahr haben wir einige Sorten zubereitet und verkostet, um auszuwählen, welche wir einreichen werden. Schließlich war die Wahl meiner Tochter Stephanie ausschlaggebend: wir haben entschieden, die Sorte Prius zu schicken.’’ Das hat sich als Glücksgriff erwiesen, denn Prius von Gubbels Asperges hat die besten Bewertungen von allen 32 Teilnehmern bei jedem der unterschiedlichen Kriterien (visueller Aspekt, Biss, Geschmack/Geruch, Nachgeschmack) bekommen!

Der exzellente Geschmack ist nicht das einzige Qualitätsmerkmal, mit dem sie bei Gubbels Asperges extrem zufrieden sind. „Prius ist sehr früh, liefert eine gute Sortierung und ist auch ein sehr gut aussehender Spargel,’’ argumentiert Ton Gubbels.

Der Gewinner-Spargel ist 2018 auf ein Feld mit schwererem Boden gepflanzt worden, der viel organische Substanz enthält. Deshalb ist es möglicherweise nicht das früheste Feld, aber es stellt ein schönes und stabiles Wachstum sicher. Das kommt dem Geschmack und der Qualität des Spargels zugute. Die Tatsache, dass die Ernte später begonnen hat, wurde teilweise durch das kalte Frühjahr bedingt: die Ernte unter Minitunneln startete erst am 29. März.

‘’’PRIUS IST EINE ALL-ROUND-SORTE: DIE FRÜHESTE, PRODUKTIVE SORTE MIT GUTER QUALITÄT, SORTIERUNG UND GESCHMACK!’’

Maud den Os und Pascal Staaks, regionale Ansprechpartner von Bejo, waren natürlich mit einem delikaten Kuchen und Blumen vor Ort, um den Gewinnern zu gratulieren! Maud den Os: „Wir freuen uns sehr mit Ton und Walther und es ist etwas sehr Besonderes, dass ihr Name zum dritten Mal auf der Trophäe erscheint! Ein schöner Auftrieb und positive Werbung – das wird sicher ihrem Verkauf in ihrem wunderschönen Hofladen zugute kommen."

Walter und Ton sind sehr zufrieden mit den Bejo-Sorten und sie haben viele davon in den letzten Jahren gepflanzt. Im Moment ist das gesamte Bejo-Sortenspektrum auf ihrem Betrieb präsent: Prius F1, Cumulus F1, Cygnus F1 (alles Bleichspargel), Canticus F1 (Grünspargel mit Anthozyan) und der violette Spargel Erasmus F1.

„2013 haben wir Gubbels Asperges auch besucht, um ihnen zu der Gewinner-Sorte Cumulus zu gratulieren. Diese Sorte hat den Titel 7mal in Folge gewonnen. Die Tatsache, dass der Titel “Der Leckerste” jetzt von der relativ neuen Sorte Prius gewonnen wurde zeigt, dass Bejo bei der Züchtung von Spargelsorten dem Geschmack und der Präsentation große Wichtigkeit beimisst,’’ sagt Pascal Staaks. „Prius ist eine All-round-Sorte: die früheste, produktive Sorte mit guter Qualität, Sortierung und Geschmack!’’